Restaurator
home | kontakt | sitemap
 
   
Wir über uns
Restaurator Kossann
Wir für Sie
Restaurator Kossann
Pressestimmen
April 2013
Dezember 2012
August 2012
April/Mai 2012
März 2012
Mai 2011
April 2011
September 2010
März 2010
März 2010
Dezember 2007
Oktober 2005
April 2003
April 2001
Februar 2001
Januar 2000
Juni 1997
Juni 1996
Oktober 1995
September 1995
November 1991
November 1991
Oktober 1991
Juli 1990
Oktober 1987
Galerie
Restaurator Kossann
Museum Links
Restaurator Kossann
Restauratoren Links
Restaurator Kossann
Tag des Denkmals
Restaurator Kossann
Partner
Restaurator Kossann
Büchertip
Restaurator Kossann
Gästebuch
Restaurator Kossann
Tel + Fax + Post
Restaurator Kossann
Intern
Restaurator Kossann
Impressum
Restaurator Kossann

WESER KURIER, 30.10.2005



Sonnenschrank gesucht

(von Iris Hetscher)


Andere Leute wünschen sich nichts sehnlicher als einen neuen Partner, Roger Kossann ist auf der Suche nach einem Schrank. Einen "Bremer Sonnenschrank" braucht der Restaurator dringend, um sich mit dessen originaler Farbigkeit vertraut zu machen. Denn ein geschundenes Exemplar steht seit zweieinhalb Jahren in seiner Werkstatt, die Besitzer hatten es in den 90er Jahren so rigoros mit Ätznatron und einer Drahtbürste abgebeizt, dass Kossann nur noch "Reste von Lindgrün" feststellen konnte. Doch der Zeitgeist wandelt sich: Nun soll der Restaurator die ursprünglichen Farben wieder auftragen. Das Kiefernmöbel stammt aus dem Jahr 1830 und ist mit Applikationen aus Kreide und Glutinlein verziert. Rossetten und florale Muster fangen den Blick. Kossann ist überzeugt, dass weitere "Sonnenschränke in Bremer Haushalten stehen - ihren Namen haben sie daher, dass Strahlenkränze als Ziermotive eingearbeitet wurden.

Wer ein solches Möbel im farbig gestalteten Originalzustand besitzt, den bittet Kossann, sich bei ihm zu melden. Kontakt: Telefon 498 88 09, Fax 43 47 46, E-Mail: roger@kossann.de, unter www.kossann.de/sonnen.php können Detailaufnahmen des Schrankes angeschaut werden.



(Foto: Weser-Kurier, Jochen Stoss)